Angebote zu "Demographischen" (65 Treffer)

Kategorien

Shops

Tabengo Domfang, N: Auswirkungen des demographi...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.10.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Auswirkungen des demographischen Wandels auf die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Auflage, Autor: Tabengo Domfang, Nestor, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 40, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Die Auswirkungen des demographischen Wandels in...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Auswirkungen des demographischen Wandels in Deutschland auf die gesetzliche Rentenversicherung ab 13.99 € als epub eBook: Die Probleme und Auswirkungen des demographischen Wandels in Deutschland für die gesetzliche Rentenversicherung und potentielle Lösungen. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Die Auswirkungen des demographischen Wandels in...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Auswirkungen des demographischen Wandels in Deutschland auf die gesetzliche Rentenversicherung ab 13.99 EURO Die Probleme und Auswirkungen des demographischen Wandels in Deutschland für die gesetzliche Rentenversicherung und potentielle Lösungen. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Eine Modellrechnung zur langfristigen Entwicklu...
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es wird ein detailliertes Modell entwickelt, das erlaubt, die Entwicklung der deutschen Bevölkerung der Bundesrepublik nach demographischen und anderen rentenrechtlich relevanten Merkmalen über längere Zeiträume fortzuschreiben. Ausgehend von den in den letzten Jahren feststellbaren Tendenzen wird untersucht, welche Entwicklung der finanziellen Situation der gesetzlichen Rentenversicherung langfristig unter alternativen Annahmen zu erwarten sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Das Umlageverfahren als intergenerative Versich...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die umlagefinanzierte Rentenversicherung leidet zunehmend unter Akzeptanzproblemen. Angesichts der demographischen Entwicklung in vielen Industrieländern wird die Rendite des Umlageverfahrens (UV) kontinuierlich abnehmen und deutlich unter der Kapitalmarktrendite liegen. Ist das UV also noch das angemessene System der Alterssicherung oder sollte es durch ein Kapitaldeckungsverfahren (teilweise) ersetzt werden? Der Autor Thorsten Schösser geht dieser Frage nach, gibt einführend einen Überblick über verschiedene Rechtfertigungen für das UV und untersucht sodann einen wesentlichen Vorteil dieses Rentensystems: Die Fähigkeit zur intergenerativen Risikoteilung. Auf Basis modelltheoretischer Untersuchungen wird dargestellt, inwieweit das UV unterschiedliche generationsspezifische Einkommensrisiken zwischen den Generationen aufteilen und somit einen Versicherungsschutz bieten kann. Die damit verbundenen (positiven) Wohlfahrtseffekte werden aus der Ex-ante- und der Ex- post-Perspektive analysiert. Das Buch richtet sich an Wirtschaftswissenschaftler, an Rentenexperten und ihre Verbände sowie an rentenpolitische Entscheidungsträger.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Die betriebliche Altersversorgung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Ausgestaltung der Altersversorgung in Deutschland fußt auf dem soge nannten Drei-Säulen-Modell, bei dem die gesetzliche Rentenversicherung auf grund der demographischen Entwicklung in den kommenden Jahren lediglich eine Basisversorgung darstellen kann und wird. Die großen Her aus for de run gen in naher Zukunft liegen vor allem auf Seite der Unternehmen, für die die Durchführung der bAV immer bedeutender wird. Dabei stehen einige be triebswirtschaftliche Fragestellungen im Fokus, die der Autor Christian Stadt müller aufgreift. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die betriebliche Altersversorgung in Deutschland darzustellen und ihre Auswirkungen auf die Unternehmensbe wertung und das Unternehmensrating zu untersuchen. Zunächst werden die fünf Durchführungswege der bAV erläutert und analysiert. Darauf aufbauend folgt eine Darstellung der aktuellen Rechnungslegung nach deutschem Han delsrecht sowie nach den internationalen Rechnungslegungsstandards IAS/IFRS. Im Anschluss daran wird der Einfluss unmittelbarer Pensionszusagen auf den Bereich der Unternehmensbewertung analysiert. Abschließend unter sucht der Autor Implikationen von Altersversorgungszusagen auf die Erstel lung von Bonitätsratings deutscher Unternehmen. Das vorliegende Buch rich tet sich vor allem an Wirtschaftwissenschaftler und Entscheidungsträger aus dem Bereich der betrieblichen Altersversorgung.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Betriebliche Altersversorgung unter dem Aspekt ...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Thema der betrieblichen Altersversorgung ist spannend und hochaktuell. Aufgrund des demographischen Wandels ist es für Arbeitnehmer zur Absicherung ihres Lebensstandards unabdingbar geworden, neben der gesetzlichen Rentenversicherung den Ausbau einer betrieblichen Altersversorgung voranzutreiben. Was passiert jedoch mit den erworbenen Ansprüchen auf eine Betriebsrente im Falle einer Insolvenz des Arbeitgebers? Das Thema Insolvenzsicherung ist in den vergangenen Jahren aufgrund der teilweisen schwierigen wirtschaftlichen Lage, die zu einer steigenden Zahl an Unternehmensinsolvenzen geführt hat, zunehmend in den Vordergrund der öffentlichen Diskussion gerückt. Die Autorin Jana Brümmer gibt einführend einen Überblick über das Altersversorgungssystem in Deutschland, die Zusageformen, Durchführungswege und die Finanzierung der betrieblichen Altersversorgung. Darauf aufbauend analysiert sie aufgrund eingetretener Insolvenzen kleiner und mittlerer Unternehmen sowie einer Reihe von Großinsolvenzen die Systematik der Insolvenzsicherung der betrieblichen Altersversorgung und geht insbesondere auf die Stellung des Pensions-Sicherungs-Verein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (PSVaG) ein. Das Buch richtet sich an Studenten und Absolventen der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Arbeitnehmer und Unternehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Konzepte der Alterssicherung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Auswirkungen des demographischen Wandels auf die gesetzliche Ren ten ver sicherung sind seit Jahren bekannt. Nach heutigen Prognosen wird deren Leis tungs niveau sehr stark absinken und Altersarmut mit sich bringen. Es ent steht ei ne Ver sor gungs lücke, die bei realistischer Einschätzung der Le bens er war tung 59% al ler Haus halte mit dem heutigen Sparverhalten nicht füllen wer den kön nen. Um die se Versorgungslücke zu schließen, bedarf es dem Auf bau einer zu sätz li chen Altersvorsorge über die privaten und/oder be trieb li chen Al ters si cherungs systeme. Die Autorin gibt eine Anleitung zur Er mit t lung einer eventuellen Versorgungslücke und stellt darüber hinaus de tailliert Möglichkeiten der Altersversorgung dar, welche neben der ge setz lich en Rentenversicherung bestehen. Diese beleuchtet sie aus ver schie de nen Blick winkeln und lei tet daraus Handlungsempfehlungen ab. Ins besondere geht sie da bei auf die betriebliche Altersversorgung ein. Die Au to rin möchte den je ni gen, welche ihren Ar beitnehmern noch keine betriebliche Al tersversorgung er möglichen, eine Stütze bei der Einführung sowie Ent schei dungs findung ge ben. Aber auch Un ter nehmen, die sich bereits für einen Durch führungsweg ent schieden haben, gibt sie die Möglichkeit der Überprüfung, ob sie tatsächlich den für das Un ter nehmen geeignetsten Weg ge wählt haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Das Rentenversicherungs-System der Bundesrepubl...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1, Universität Osnabrück (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Prof. Dr. Manfred Neldner, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Im Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung vom 31. Juli 1995 wurde für 1997 ein Anstieg des Beitragssatzes zur gesetzlichen Rentenversicherung auf 19,3 % prognostiziert. Inzwischen wird aufgrund eines zum Ende dieses Jahres erwarteten Defizits von 9,9 Milliarden DM eine Anhebung auf bis zu 20 % nicht mehr ausgeschlossen. Angesichts dieser Entwicklung mehren sich die Zweifel an der zukünftigen Finanzierbarkeit des Rentenversicherungssystems.Gang der Untersuchung:Ziel dieser Arbeit ist es, die Bestimmungsgründe der Finanzierung der gesetzlichen Rentenversicherung und ihre zu erwartende Entwicklung aufzuzeigen. Die Untersuchungen konzentrieren sich auf die gesetzliche Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten, weil diese, wie im zweiten Kapitel gezeigt wird, das bedeutendste Alterssicherungsinstrument in Deutschland ist. In diesem Abschnitt werden außerdem die Grundprinzipien, der sachliche und persönliche Schutzbereich und die Rentenformel der gesetzlichen Rentenversicherung erläutert.Im dritten Kapitel wird die Entwicklung der demographischen Bestimmungsgründe der Rentenfinanzierung beschrieben. Zu diesen gehören Veränderungen der Fruchtbarkeit, der Sterblichkeit und der Wanderungsbewegungen. Darüber hinaus wird untersucht, wie sich die konstatierten Fertilitäts-, Mortalitäts- und Migrationstrends auf den zukünftigen Altersaufbau der Bundesrepublik Deutschland auswirken.Das vierte Kapitel befasst sich mit der Entwicklung volkswirtschaftlicher Faktoren. Vor dem Hintergrund möglicher zukünftiger Verteilungskämpfe zwischen Rentnern und Aktiven wird zunächst die Entwicklung des realen Bruttoinlandsprodukts sowie der Einkommen aus unselbständiger Arbeit untersucht. Im Mittelpunkt des vierten Kapitels steht jedoch die Entwicklung des Erwerbspersonenpotentials, der Erwerbstätigkeit und des Erwerbsverhaltens auf dem Arbeitsmarkt.Im Rahmen der im fünften Kapitel behandelten rententechnischen Bestimmungsgründe wird der bremsende Effekt der Rentennettoanpassung und der Anpassungsformel des Bundeszuschusses auf den Beitragssatzanstieg erörtert.Außerdem wird die zukünftige Entwicklung der Ausgaben für sachfremde Leistungen abgeschätzt. Dabei werden die Auswirkungen der im sogenannten Sparpaket der Bundesregierung beschlossenen Rentenreformen bereits berücksichtigt. Dies ist möglich, weil diese Reformmaßnahmen nicht der Zustimmung des Bundesrates bedürfen und bereits von den Fraktionen der Koalitionspartner gebilligt wurden. Deshalb ist unwahrscheinlich, dass diese Gesetzesvorhaben im Bundestag abgelehnt werden.Im sechsten Kapitel wird das 1995 publizierte Prognos-Gutachten vorgestellt. Die Untersuchungen beschränken sich auf diese Studie, weil kein anderes Rentenmodell so umfassend ist und einen vergleichbar langen Prognosehorizont besitzt. Außerdem waren es die Ergebnisse des Prognos-Gutachtens von 1987, die einen erheblichen Reformbedarf der gesetzlichen Rentenversicherung signalisierten und so die entscheidenden Impulse für das 1992 in Kraft getretene Rentenreformgesetz gaben. Daher ist zu erwarten, dass sich zukünftige Rentenreformen an den Ergebnissen des neuen Gutachtens orientieren. Aus diesen lässt sich ein unmittelbar bestehender Reformbedarf aber nicht ableiten. Diese Arbeit verdeutlicht jedoch, dass die im Prognos-Gutachten getroffenen Annahmen wahrscheinlich zu optimistisch sind und die Ergebnisse positiv verzerren.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:TabellenverzeichnisIIIAbbildungsverzeichnisIIISymbolverzeichnisIV1.Einleitung12.Das Rentenversicherungssystem22.1Die gesetzlichen Rentenversicherung als wichtigstes Element des Alterssiche...

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot